Mineralien

Mineralien sind natürlich vorkommende Kristalle, und somit chemisch und strukturell homogene Bestandteile von Gesteinen. Minerale können in zehn Gruppen untergeordnet werden, zu denen beispielsweise die Mineraliengruppen der Elemente (Gruppe I.) der Halogenide (Gruppe III) oder der Phosphate (Gruppe VIII) zählen.

Die Grube Clara in Oberwolfach, Quelle der auf der Halde befindlichen Gesteine, zeichnet sich durch ihre dort befindlichen besonders großen Vielfalt an Mineralien aus, welche momentan 375 verschiedene Mineralienarten umfasst. Eine Auflistung aller in der Grube Clara gefundenen Mineralien ist hier zugänglich (Stand der Liste: 2004). Des Weiteren gibt der Mineralienatlas Auskunft über die wichtigsten Eigenschaften aller Minerale. Wenn Sie sich für die Schönheit der Mineralien unter dem Mikroskop interessieren, empfehlen wir Ihnen diese Website mit einer großen Auswahl an Mineralienfotos.

.

6 Beispiele für in der Grube Clara befindliche Mineralienarten:

Baryt

schwerspatBaryt, oder auch Schwerspat, ist das am Häufigsten in der Grube Clara vorkommende Mineral und zeichnet sich, wie sein Name schon erahnen lässt, durch seine große Dichte aus. Oftmals bildet Baryt durchsichtige Kristalle, welche jedoch bei Einwirkung anderer Minerale auch andere Farben annehmen können.

Malachit

Malachit-SchallerMalachit ist ein Mineral der Klasse der Carbonate mit der chemischen Zusammensetzung (Cu[(OH)2(CO3]. Malachit bildet sich in der Oxidationszone von Kupfer-Lagerstätten und ist somit ein Sekundärmineral. Seine tief- bis hellgrüne Farbe ist ein wesentliches Merkmal des Minerals.

Fluorit

Grube Clara Eigenfunde Erna u. Willi 140Fluorit, oder gebräuchlich auch Flussspat, ist das Calciumsalz der Flusssäure und hat die chemische Zusammensetzung CaF2. Reiner Fluorit ist farblos, jedoch können sich seine Kristalle durch Fremdeinwirkung auch anders verfärben. Bei Bestrahlung mit Uv-Licht zeigt Fluorit starke Fluoreszenz.

Silber

Silber-gediegenSilber ist ein chemisches Element und ist ein gut verformbares Schwermetall mit sehr hoher elektischer und chemischer Leitfähigkeit. Auf dem amerikanischen Kontinent, oder genauer in Mexiko, den USA, Kanada, Bolivien und Peru, finden sich die weltweit wichtigsten Silbervorkommen.

Quarz

QuarzQuarz ist das in der Erdkruste am zweithäufigsten vorkommende Mineral, hat die chemische Zusammensetzung SiO2 und besitzt meist eine ausgeprägte Kristallstruktur in diversen Formen und Farben. Quarz zeichnet sich zudem durch seine große Härte sowie seine fehlende Spaltbarkeit aus.

Skorodit

Skorodit02Skorodit ist ein Sekundärmineral der Mineralklasse der Phosphate, Arsenate und Vanadate und ist ein eher selten vorkommendes Mineral. Skorodit wird typischerweise in der Oxidationszone von Eisen- und Arsenhaltigen Erzlagerstätten gefunden und kommt in Deutschland deshalb in vielen Standorten vor (Schwarzwald, Sachsen, Fichtelgebirge…)..

.

News

SchwaBo11-10-08

Advertisements